Brücke am Wasser

München Card und City Pass – Günstig durch München

Die bayrische Hauptstadt ist für viele Besucher aus aller Welt ein wahres Traumziel. Die Stadt zieht Touristen nicht nur mit dem weltbekannten Oktoberfest an, sondern hat auch rund ums Jahr großartige Attraktionen zu bieten. Wer sich neue Ideen für Touren und Aktivitäten holen und gleichzeitig Geld sparen möchte, sollte sich eine München Card oder den München City Pass zulegen. Damit reist es sich besonders günstig. Alle Infos dazu gibt es bei uns!

Die München Card

Wer in München zu Gast ist, sollte sich den Kauf einer München Card nicht entgehen lassen. Diese dient nämlich nicht nur als Ticket für den Nahverkehr, sondern bietet unzählige Ermäßigungen für Attraktionen in der Stadt. Mit einem Preis von 9,99 € pro Tag für Erwachsene und 19,99 € für Gruppen von bis zu fünf Personen ist die Karte ein echtes Schnäppchen und hilft dabei, im Urlaub jede Menge einzusparen. Einen Stadtplan gibt es mit der Karte sogar kostenlos, der offizielle Stadtführer ist auf 0,50 € heruntergesetzt. Im Angebot der Karte sind zahlreiche Museen wie das Deutsche Theatermuseum oder das Haus der Kunst sowie verschiedene Shows und Attraktionen. Ein besonderes Highlight für Fußballfans ist die FC Bayern Erlebniswelt. Was Besucher dort erwartet, verrät etwa die offizielle Website fcbayern.com/erlebniswelt/de. Wer im Sommer in der Stadt ist, sollte den Münchner Open Air Summer nicht verpassen. Auch der Hop-on Hop-off Bus ist mit  der München Card richtig preiswert.

SehenswürdigkeitDer München City Pass

Wer besonders viel sehen möchte, der ist mit dem City Pass an der richtigen Adresse. Dieser kostet ein wenig mehr als die München Card, nämlich 39,90 € pro Tag, hat dafür aber auch viel mehr Einsparungspotenzial. 45 verschiedene Attraktionen können komplett kostenlos und ohne Warteschlange besucht werden. Darunter fallen bspw. die Pinakothek der Moderne und der Olympiaturm. Auch einige kulinarische Erlebnisse warten auf Besitzer des City Passes. Die Stadt ist für ihre Braukultur in der ganzen Welt bekannt, weshalb natürlich die Bier- und Schmankerltour besonders gefragt ist. Mit dem City Pass ist das einmalige Erlebnis um 20 % vergünstigt. Wer alle Angebote in einer praktischen Übersicht finden möchte, kann sich auf der Website für Reiseinformationen muenchen.travel das vollständige PDF herunterladen. Natürlich ist auch bei dem München City Pass der Nahverkehr inklusive.

Bonusangebote im Check

Viele fragen sich bei diesen günstigen Angeboten nach dem Haken. Sie fürchten versteckte Kosten oder andere Marketingtricks. Tatsächlich steckt hinter den ermäßigten Angeboten meist kein spezieller Kniff. Der Werbeeffekt, der durch die Karten entsteht, reicht für Unternehmen bereits aus, damit sich die Rabatte lohnen. Wer positive Erfahrungen bei einer Tour gemacht hat oder ein Museum besonders eindrucksvoll empfunden hat, wird außerdem mit Bekannten und Freunden darüber sprechen und die Attraktion weiterempfehlen. Nicht nur Dienstleister setzen auf dieses Prinzip. Ähnliches kennen wir, wenn Unternehmen Kostproben ihrer Produkte verschenken oder Angebote im Web vergünstigt werden. Online-Casinos dienten hier lange Zeit als Vorreiter, denn sie bieten besonders große Boni für Neu- und Stammkunden. Bonus.com.de ist die Top-Website für Casino-Boni und zeigt Interessenten genau, wo das meiste herausgeholt werden kann. Der Werbeeffekt reicht auch hier aus, um Plattformen eine positive Wirkung zu bescheren, selbst wenn sie dadurch vorerst finanziell weniger Gewinn machen.

Mit der München Card und dem City Pass geht es nicht nur kostenlos durch den Nahverkehr, sondern auch zu zahlreichen Attraktionen und Sightseeing-Stationen. So kann man nicht nur Geld sparen, sondern auch zahlreiche neue Ideen für den Urlaub finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.